Caritas und Sendbote

Caritas und Sendbote

Caritas und Sendbote

Evangeliums und Nächstenliebe

Die Verbindung von der Caritas Antoniana zum „Sendboten des hl. Antonius“ ist sehr innig und gründet auf der doppelten „Mission“, die der heilige Antonius uns anvertraut hat:

  • Die Verbreitung des Evangeliums  
  • Konkrete chstenliebe leben  

In dieser Hinsicht sind der Sendbote und die Caritas zwei Seiten derselben Medaille: Einer schenkt dem Evangelium das Wort, die andere sorgt dafür, dass die „Caritas“, also die Nächstenliebe, dort ankommt, wo sie am nötigsten ist.   

Jeden Monat berichtet der „Sendbote des hl. Antonius“ über die Projekte, die Menschen und die Geschichten der Caritas Antoniana. Er ist die Verbindung zwischen der Organisation der Solidarität und ihren Wohltätern. Durch den „Sendboten“ werden die Leser und Wohltäter zu aktiven Entwicklungshelfern, mit einer neuen Form des Lebens nach dem Evangelium, ganz im Sinne des heiligen Antonius!     

Andere Seiten, die Sie interessieren könnten
Über uns